Presseberichte über die Nachbarschaftshilfe


Dorfener Anzeiger / Münchner Merkur - 13. März 2020

Corona: So schützen Helfer die Senioren und sich selbst

Dorfen/Isen - Besuchersperre im Marienstift Dorfen und Vorsichtsmaßnahmen bei den Nachbarschaftshilfen: Ältere Menschen werden geschützt. Expertinnen berichten.

 

Zum Bericht


Dorfener Anzeiger / Münchner Merkur - 27. Dezember 2019

Armut gibt es auch in der Boom-Region

Dorfen - Wer glaubt, in der Boom-Region rund um München und den Flughafen gäbe es keine Armut, muss sich nur kurz mit Ruth Wildgrube unterhalten. Die Vorsitzende der Nachbarschafts-hilfe Dorfen und ihre Mitstreiter lindern Nöte, die sich Menschen mit geregeltem Einkommen gar nicht vorstellen können.

 

Zum Bericht


Dorfener Anzeiger / Münchner Merkur - 13. Dezember 2019

Rentner-Schicksal in Dorfen: Zu reich für die Tafel, zu arm für neue Kleider

Dorfen - Nach Krankheiten und Schicksalsschlägen kommen ein Rentner-Ehepaar und ihr schwerbehinderter Sohn kaum über die Runden.

 

Zum Bericht


Dorfener Anzeiger / Münchner Merkur - 05. März 2019

Nach Kapitänswechsel weiter auf Kurs

Dorfen - Die Nachbarschaftshilfe Dorfen ist vom Geist der Zusammenarbeit und gegenseitiger Unterstützung geprägt. Das betonte Vorsitzende Ruth Wildgrube in der Mitgliederversammlung im katholischen Pfarrheim. Dort blickte sie auf ein sehr erfolgreiches erstes Jahr als Vorsitzende zurück.

 

Zum Bericht


Dorfener Anzeiger / Münchner Merkur - 27. Dezember 2018

Von der Überholspur aufs Abstellgleis

Dorfen - In der Jugend denkt man an vieles, nur nicht an das Alter. Jahrzehnte später kann das zum großen Problem werden - vor allem dann, wenn auch noch Schicksalsschläge hinzukommen.

Horst B. (Namen geändert) aus Dorfen muss das seit Jahren schmerzlich erleben. Seine Gesundheit ist stark angegriffen, der Geldbeutel leer, die Freunde sind längst weg.

 

Zum Bericht


Dorfener Anzeiger / Münchner Merkur - 27. Dezember 2018

Rewe-Kunden spenden 602 Tüten für Tafelkunden

Dorfen - Kunden des Rewe-Markts Dorfen haben Menschen in der Stadt, denen es finanziell nicht so gut geht, ein kleines Christkindl beschert.

 

Zum Bericht


Dorfener Anzeiger / Münchner Merkur - 27. Februar 2018

Gründungsvorsitzende gibt ihr Amt ab

Dorfen - Die Nachbarschafthilfe Dorfen ist ein sehr wichtiger Baustein im Sozialnetz der Stadt Dorfen. Jetzt gab es einen Wechsel an der Spitze: Bei der Jahreshauptversammlung trat die langjährige Führung um Hilde Mittermaier und Norbert Döring nicht mehr an.

 

Zum Bericht


Dorfener Anzeiger / Münchner Merkur - 14. Dezember 2017

Das Elend wohnt in der Nachbarschaft

Dorfen - Der Weg in die Armut ist kurz. Plötzliche Krankheit, Verlust des Arbeitsplatzes, die Familie bricht auseinander. Jedes für sich ein Grund, dass sich das Leben schlagartig drastisch ändern kann.

Zum Bericht


Dorfener Anzeiger / Münchner Merkur - 17. März 2017

"Fixpunkt im sozialen Netz der Stadt"

Dorfen - Die Nachbarschaftshilfe (NBH) Dorfen „ist ein wichtiger Fixpunkt im sozialen Netz der Stadt“. Das hat Bürgermeister Heinz Grundner in der Jahreshauptversammlung des Vereins betont.

Zum Bericht


Dorfener Anzeiger / Münchner Merkur - 04. März 2017

Spendentanz für Nachbarschaftshilfen bringt 3000 Euro

Dorfen - Der TSV Grüntegernbach hat an die Nachbarschaftshilfen Dorfen und Buchbach 3000 Euro gespendet.

Zum Bericht


Dorfener Anzeiger / Münchner Merkur - 6. Dezember 2016

Nachbarschaftshilfe als Familienersatz

Dorfen - Das Leben wird immer anonymer. Und das nicht nur in Großstädten. Wer Hilfe braucht oder Gesellschaft sucht, weiß oft nicht, wohin er sich wenden soll. In Dorfen springt hier die Nachbarschaftshilfe ein.

Zum Bericht


Dorfener Anzeiger / Münchner Merkur - 5. Oktober 2016

 Die soziale Feuerwehr in der Stadt

Dorfen - Die Nachbarschaftshilfe Dorfen gilt als die soziale Feuerwehr in der Stadt. Ob Alleinstehende, pflegende Angehörige, Senioren oder junge Familie: Wenn Not am Mann ist und Hilfe gebraucht wird, sind die ehrenamtlichen Helfer zur Stelle. Am Samstag feiert die Nachbarschaftshilfe 15-jähriges Bestehen. 

Zum Bericht


Dorfener Anzeiger / Münchner Merkur - 30. September 2016

Geballte Kraft des Ehrenamtes

Dorfen - Schwächeren helfen, ihnen zur Seite stehen, das ist es, was sich die Nachbarschaftshilfe Dorfen zur Aufgabe gemacht hat. Seit 15 Jahren engagieren sich dutzende Ehrenamtliche und geben anderen damit wieder Mut, Zuversicht und Vertrauen. Es ist viel Gutes passiert in den Jahren.

 Zum Bericht


Dorfener Anzeiger / Münchner Merkur - 17. Februar 2016

Mit Herzblut für Schwache und Kranke

Dorfen - Beeindruckende Bilanz: Die Nachbarschaftshilfe Dorfen hat vergangenes Jahr ins gesamt über 1000 Einsätze verzeichnet. Schwerpunkt war die Hilfe für Senioren und Demenzkranke.

Zum Bericht